Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der anonetics UG (haftungsbeschränkt)

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der anonetics UG (haftungsbeschränkt), Pinneberger Weg 9, 20257 Hamburg, E-Mail: management@anonetics.de (im Folgenden "anonetics" oder "wir"), und ihren Geschäftskunden (im Folgenden "Kunde" oder "Sie"). Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, anonetics stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Vertragsgegenstand

anonetics bietet Softwarelösungen für den Versand von Dokumenten und Texten mit Verschlüsselung an, sowohl als SaaS (Software as a Service) als auch als Enterprise-Software. Die Zielgruppe sind ausschließlich Geschäftskunden (B2B).

3. Vertragsschluss

Der Vertrag zwischen anonetics und dem Kunden kommt durch die Selbstregistrierung auf der Website und das Abhaken des entsprechenden Kästchens zur Kenntnisnahme und Akzeptanz dieser AGB zustande.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die Preise für die Dienstleistungen und Produkte von anonetics sind auf der Website und in den jeweiligen Angeboten angegeben.

4.2 Der Preis für anolink beträgt 70€, kann jedoch durch Rabatte oder weitere Vereinbarungen variieren.

4.3 Die Zahlung ist nach Rechnungsstellung fällig. Die akzeptierten Zahlungsmethoden werden in der Rechnung angegeben.

4.4 Bei verspäteter Zahlung werden Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet.

5. Gewährleistung und Haftung

5.1 anonetics gewährleistet die Funktionsfähigkeit der Software gemäß den vertraglichen Vereinbarungen.

5.2 anonetics haftet nur für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

5.3 Bei Mängeln der Software hat der Kunde das Recht auf Nacherfüllung. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde Minderung oder Rücktritt verlangen.

6. Widerrufsrecht

Geschäftskunden steht kein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Ein Widerruf ist daher ausgeschlossen.

7. Datenschutz

anonetics erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter Datenschutzerklärung.

10. Schlussbestimmungen

10.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Hamburg.

10.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen unberührt.